Lernen mit Rückenwind

Lernen mit Rückenwind ist Teil des staatlich geförderten Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche". 

Mit dem Programm will die Landesregierung die gesammelte Erfahrung von vorherigen Programmen wie "Überbrücke die Lücke" oder die "Lernbrücken" aus vergangenen Jahren nutzen, um Schüler/innen in den aktuellen Schuljahren zu unterstützen. 

Das Angebot richtet sich an Schüler/innen öffentlicher Schulen und an sogenannten Schulen in freier Trägerschaft.

Bis zum Ende der Programmlaufzeit am 31. Juli 2023 können sich Schulen, Helfer und Kooperationspartner (Nachhilfeanbieter) um eine Teilnahme kümmern.

Es existieren außerdem weitere Möglichkeiten der Unterstützung, wie z.B. Peer-to-Peer-Angebote (Gemeinsam lernen).

Vor allem liegt der Schwerpunkt allerdings auf der inhaltlichen Förderung, also in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch oder in den Profilfächern, Kompetenzbereichen, Lern- und Handlungsfeldern der beruflichen Schulen.

Wir freuen uns, ein Teil der Initiative zu sein und unseren Beitrag leisten zu können! Dafür akzeptieren wir ab sofort die Bildungsgutscheine von Lernen mit Rückenwind. 
Die Gutscheine im Wert von 50,-€ oder 125,-€ ermöglichen euch 5 bzw. 10 mal 45 Minuten Unterricht.

Kontaktiert uns für mehr Infos zu der Initiative gerne per WhatsApp, E-Mail oder ruft uns einfach an! Alternativ könnt ihr bequem über die Schaltfläche unten eure kostenlose Erstberatung im Online-Planer vereinbaren.